HOME  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM
Geschichte Dieser historische Hof war ehemals im Besitz des Stiftes Fröndenberg und wurde bewirtschaftet, als einer der wenigen 4- Ständer Höfe im Lehenverhältnis. Die Pacht betrug damals 28 Scheffel Rogen, 28 Scheffel Gerste, 24 Scheffel Hafer, sowie 10 Hühner und 10 Stüberl Geld. Der Grundstein  von "Oma Kepmann" wurde durch den Erwerb des Hofes im Jahre 1486 durch die Namensgeber Familie Kepmann gelegt. Im Jahre 1838 veräußerten Sie diesen für 2014 Reichstaler, 11 Silbergroschen und 3 Pfennige an Familie Heinrich & Sophie Kettmann. Lange Zeit wurde dieser Hof als Baumschule geführt, daher ist er als Hof Reinhold bei vielen noch bekannt. Im Jahre 1988 haben die neuen Eigentümer, Eheleute Römer keine Mühen gescheut, um die alten historischen Gemäuer in Ihren ursprünglichen Zustand zu belassen und zu erhalten. Im Jahre 2010 ist der Schritt gelungen durch ein modernes Design und durchdachtes Einrichtungs- konzept Tradition & Moderne in einem denkmalgeschütztem Gebäude zu verbinden. Eine Einzigartigkeit ist geschaffen, unsere Gäste können sich in einer modernen dennoch traditionellen Atmosphäre  wohlfühlen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und unvergessliche Stunden bei Oma Kepmann, Der Gastliche Hof.
WILLKOMMEN AKTUELLES UNSER RESTAURANT BIERGARTEN DAMPFMICHEL UNSER TEAM GESCHICHTE
Photo by: Missy S Link: http://www.flickr.com/photos/listenmissy/5087404401/ Photo by: Daniel Parks Link: http://www.flickr.com/photos/parksdh/5227623068/ Photo by: Mike Ranweiler Link: http://www.flickr.com/photos/27874907@N04/4833059991/ Photo by: Stuart SeegerLink: http://www.flickr.com/photos/stuseeger/97577796/